Trader IQ Börsen-Newsletter KW 28

Speaker Andrei Anissimov

Andrei Anissimov

Gründer Trader IQ Investoren Akademie

Wenn es um Geld geht, leben wir heute in einer anderen Welt als noch vor 50 Jahren.

Vieles hat sich verändert – Zinsen, Inflation, Jobsicherheit, Rente – wir alle haben Herausforderungen in diesem Umfeld, unser Vermögen zu sichern und profitabel zu investieren.

Im neuen wöchentlichen Trader IQ Newsletter erfährst Du ab sofort, was die Märkte und die Anleger bewegt, wie Du in unsicheren Zeiten sicher und rentabel investierst und wie wir Dich dabei unterstützen können.

Ich habe eine sehr hohe Wertschätzung für jeden, der sich um seinen Wohlstand selbst kümmert statt auf die Regierung und die Rente zu vertrauen.

Deshalb werde ich Dir im Newsletter mein gesamtes Wissen zur Verfügung stellen und alles dafür tun, dass wir gemeinsam unserem Ziel näher kommen – nachhaltiger Vermögensaufbau und Vermögenssicherung.

BÖRSENNEWS

Wann ist die Rezession da?

Dass wir auf eine Rezession zusteuern ist inzwischen klar, die Frage ist aktuell nur noch wie stark und wann sie eintreffen wird.

Warum jetzt bereits ablesbar ist, dass der wirtschaftliche Abschwung auf uns zukommt, hat nicht allein mit der Entwicklung am Aktienmarkt zu tun. Fallen Kurse, gerät manch Börsianer in Alarmbereitschaft und sieht bereits tiefe Einbrüche auf sich zukommen. Tatsächlich sind mehrere Hinweise zu verzeichnen, die darauf deuten, dass die Wirtschaft sich aktuell wenig Erholung erhoffen kann und wir vor einer Rezession stehen.

Wann spricht man von einer Rezession?

Expert:innen sprechen von einer Rezession wenn wir uns in einer Phase negativen Wirtschaftswachstums befinden, also die Wirtschaftsleistung stagniert oder schrumpft. Der wirtschaftliche Abschwung ist immer dann zu spüren, wenn z.B. die Nachfrage nach Gütern sinkt.

Kurse können schlicht fallen – auch ohne Rezession. Hier sollte klar differenziert werden. Nur weil Aktien fallen, ist nicht zwingend von Rezession die Rede. Vergleicht man den Aktienmarktzyklus mit dem Konjunkturzyklus, ist ersterer immer der Konjunktur voraus. Doch können fallende Kurse einer von mehreren Indikatoren sein, die auf Rezession hindeuten.

Aktuell sehen wir einen Bärenmarkt. Die Weltwirtschaft hat mit unterschiedlichen Herausforderungen zu kämpfen – Engpässen bei der Energieversorgung, die Folgen des Kriegsgeschehens in der Ukraine oder der steigenden Inflation. Um dieser entgegenzuwirken, werden Zinsen von Zentralbanken angehoben. In Folge hoher Zinsen werden jedoch Unternehmen belastet, was zu Engpässen in Lieferketten führen kann und somit ihre Wirtschaftsleistung schwächt.

zuuzuzuz

Einen weiteren Hinweis auf die drohende Rezession liefert ein Blick auf die Renditen von Staatsanleihen unterschiedlicher Laufzeiten (2, 5, 10, 30 Jahre) der letzten Jahre werfen. Sie zeigen stetig fallende Zahlen. Sobald Renditen dieser vergleichsweise sehr sicheren Anlageklasse ihr Hoch erreicht haben und nun beginnen zu fallen, läutet dies eine Rezession ein. Über den Schweregrad lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht mehr sagen.

Der deutlichste Hinweis ist aber wohl die Inverse Zinsstrukturkurve für festverzinsliche Geldanlagen. Normalerweise steigt der Zinssatz mit der Restlaufzeit dieser Geldanlage. Wertpapiere mit langfristiger Laufzeit sind rentabler als Wertpapiere mit kurzfristiger Laufzeit.

Doch aktuell zeichnet sich ab, dass die langfristigen Zinsen unter den Wert der kurzfristigen Zinsen sinken könnten. Dieser inverse Markt ist eine recht verlässliche Quelle, dass eine Rezession auf uns zukommt.

So eine Tiefphase kann schon einmal 12-17 Monate andauern, bevor der Konjunkturzyklus wieder einen Aufwärtstrend verzeichnet. Doch für langfristig orientierte Investor:innen dürften diese Prognosen kaum schlaflose Nächte bereiten, denn was sind schon ein paar Monate Kurseinbrüche bei Betrachtungszeiträumen von mehreren Dekaden? Vielmehr können Aktienerträge während Rezessionen sogar positiv sein (https://www.index-fonds.de/storage/Rezessionen%20Dauer.pdf).

 

In diesem Sinne wünschen wir Dir maximalen Erfolg an der Börse!

 

Und wenn Du mehr darüber wissen willst, wie man Aktienverläufe im Vergleich zu Konjunkturverläufen richtig liest und noch mehr solcher Insights haben willst, dann haben wir hier das Richtige für dich: In unserem Mentoring-Programm vermitteln wir tiefes Wissen, hochwertig aufbereitet und für jeden gut verständlich. Bewirb dich jetzt für das Financial Freedom Mentoring unter traderiq.net.

COMMUNITY

Unser Team

Yeah, morgen findet ein Bootcamp statt! Wir freuen uns riesig auf Euch!

Hier geht uns jedes Mal das Herz auf. Präsenzveranstaltungen waren schon immer wertvoll, klar – seit den letzten Erfahrungen haben sie aber definitiv noch an Wert gewonnen. Daher freuen wir uns ganz besonders morgen wieder einen neuen Jahrgang an Financial Freedom Stundent:innen begrüßen zu dürfen! 

Im Financial Freedom Mentoring geht es darum, finanzielle Freiheit für sich zu finden und in einer 1-Jährigen Ausbildung zu erlangen. 

Du willst auch wissen, wie Du zu finanzieller Freiheit gelangen kannst? Wir beraten Dich gerne! Schau in der Zwischenzeit doch schon einmal bei uns vorbei:

>> Über die Trader IQ

 

GUTE FRAGE

Frage der Woche

Über 1.000 Fragen erreichen jeden Monat unsere Support-Mitarbeiter. Viele Fragen sind Routine, aber einige stechen hervor  – die Antworten darauf sind für viele Mitglieder unserer Community wichtig und relevant.

Die aus unserer Sicht „Beste Frage“ und die Antwort darauf werden wir hier veröffentlichen, damit möglichst viele davon profitieren.

Frage von M.S.:

Sehr geehrte Damen und Herren,
soweit ich dies in einem der Videos mitbekommen habe, besteht die Möglichkeit, dass man einen Angehörigen zu dem dreitägigen Options Mastery Bootcamp mitnehmen kann. Ich habe bereits ein Ticket für den Termin 10.-12. Sept 2022 – Berlin erworben. Daher würde ich gerne nachfragen, ob die Möglichkeit besteht meinen besten Freund zu dem Seminar mitzunehmen. Über weitere Informationen dazu und wie man das ggf. nachbuchen kann würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank für die tolle Arbeit und mit freundlichen Grüßen,
M. S.

Unsere Antwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ja, es besteht die Möglichkeit weitere Personen zum Options Mastery Bootcamp anzumelden und zum Unkostenpreis mitzunehmen, sofern freie Plätze vorhanden sind. Kinder unter 18 Jahren können kostenlos teilnehmen, da wir das Wissen über Aktien und Optionen gern an die junge Generation weitergeben. Bitte melden Sie die weitere Person immer bei uns an, damit wir Ihnen und der Person ein zusätzliches Ticket zusenden können. Dazu benötigen wir den vollständigen Namen, das Geburtsdatum sowie die vollständige Adresse – bitte senden Sie uns diese Informationen zu.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihren Freund im Bootcamp in Berlin begrüßen und persönlich kennenlernen zu dürfen.

 

Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung (support@traderiq.zohodesk.eu).

Herzliche Grüße und eine erfolgreiche Woche.

Ihr Trader IQ Support-Team

 

NEUES AUS DEM ANLEGERCLUB

Anstehende Dividendenzahlungen

AT&T hatte kürzlich Dividenden Ex-Tag und schüttet am 01.08.22 eine Dividende von $0,115 pro Aktie aus. Wir halten 5 Aktien im Starter Depot. Die Dividendeneinnahme beträgt im Starter Depot $6,3825.

Micron hatte kürzlich Dividenden Ex-Tag und schüttet am 26.07.22 eine Dividende von $0,2775 pro Aktie aus. Wir halten 23 Aktien im Starter Depot. Die Dividendeneinnahme beträgt im Starter Depot $0,575.

 

Wenn Du auch monatlich erfahren willst, welche Aktien gerade wertvoll gehandelt werden, dann komm in unseren Anlegerclub.

Unser erfahrenes Team an Analysten sichtet den Markt akribisch, sorgfältig und mit Leidenschaft. Die Essenz daraus bekommst Du ganz bequem in Dein Postfach serviert. 

>> Zum Starter Depot Anlegerclub